TICKETS & INFOS

KARTENBESTELLUNGEN:
 

+43 662 436870 (ganzjährig) 
oder mit

Bestellformular

 

Email: office@adventserenaden.at

 

Preise: 

Kat. A - € 34,-- 

Kat. B - € 28,--

 

 

Parken in der Altstadtgarage:

4 Stunden - nur € 4,--

 

Konzertdauer: knapp 2 Stunden

(inkl. Pause)

GESCHÄFTSFÜHRUNG:

Elisabeth Nerat 

KÜNSTLERISCHER LEITER:

Harald Nerat 

UNSERE KÜNSTLER:

Maria Hauser, Sopran
Thomas Ruf, Bariton

Margarita Ruprecht, Lesung

Susanne Hehenberger, Violine 

Margit Pramhaas, Flöte
Irina Smirnova, Violoncello

Almuth Zimmerer, Hackbrett, Gitarre, Blockflöten, Okarina

Maria Wadispointner, Harfe

Marinus Zimmerer, Akkordeon, Klarinette, Gitarre 

Termine & Programm 2018

Sa / Sat 1. Dezember 16.00 Uhr 
So / Sun 2. Dezember 16.00 Uhr 
Sa / Sat 8. Dezember 16.00 Uhr 
So / Sun 9. Dezember 16.00 Uhr 
Sa / Sat  15. Dezember 16.00 & 19.30 Uhr 
So / Sun 16. Dezember 16.00 Uhr 
Sa / Sat 22. Dezember 16.00 Uhr 
So / Sun 23. Dezember  16.00 Uhr 

Kartenbestellungen nehmen wir ab sofort telefonisch
(0662 / 43 68 70) oder per Email entgegen!

„Stille Nacht“

Im Programm 2018 wird das 200-Jahre-Jubiläum des weltberühmten Salzburger Weihnachtsliedes "Stille Nacht" berücksichtigt

Der Beitrag zum "Stille Nacht-Jahr" bei den Salzburger Adventserenaden ist publikumswirksam und künstlerisch anspruchsvoll. Mit Beiträgen von Trude Marzik ("Ein Ehepaar singt Stille Nacht" - in einer neuen humvorvollen Bearbeitung von Harald Nerat), Daniel Glattauer (mit dem Versuch einer Publikumsprobe) und einer kritischen Betrachtung der Vermarktung von Manfred Koch wollen wir nicht nur unterhalten, sondern das Geschehen um das Lied in humorvoller Weise auch kritisch betrachten. Das Publikum wird mit einbezogen. Mit diesem Programm zum Jubiläumsjahr  leisten wir auch in kleinem Rahmen einen wertvollen Beitrag zur Würdigung des weltberühmten Liedes. 

Aus dem Programm
Inmitten der Nacht
Süßer die Glocken nie klingen
An der Ecke (R.M. Rilke)

Der Mond ist aufgegangen
Philippus-Fastenzeit

Wie das Lied "Stille Nacht" um die Welt ging
Tannengeflüster

Ave verum in h-moll (C. Saint-Saens)
Mei stille Nacht (T. Marzik)
Abends will ich schlafen gehn (E. Humperdinck)

Fürchtet euch nicht (E. Mörike)
O salutaris hostia (C. Franck)
Stille Nacht-Probe (D. Glattauer)
Puer natus in Bethlehem (J. Rheinberger)

Bethlehem auf österreichisch (A. Fürthauer)
Ein Ehepaar singt "Stille Nacht" (T. Marzik)
Weihnacht wie bist Du schön
Es blühen die Maien
Ihr Hirten erwacht
Stille Nacht

und vieles andere